Damit es zu Hause am schönsten bleibt

Ambulante Pflege, Unterstützung, Service. Aus Münster für Münster. Damit es im Alter zu Hause am schönsten bleibt. Denn Ihr Zuhause ist mehr als eine Adresse. Zuhause ist Geborgenheit, Lebensqualität, Identität: der Platz, wo man sein – und bleiben möchte.

Deshalb wird Zuhause mit den Jahren immer wichtiger. Aber mit den Jahren kommt meist auch der Moment, wo man sich nicht mehr um alles selbst kümmern möchte – oder kann.

Von diesem Moment an sind wir für Sie da: als Pflegedienst im besten Sinne. Mit ambulanter Pflege, aber auch mit praktischen Services rund um Wohnung, Garten und Haushalt. Mit Alltagserleichterungen wie Einkauf(sbegleitung), Fahrservice oder der Hunderunde.

cura westfalia ist in Münster zu Hause: Als jüngster Spross des Familienunternehmens Laarmann mit über 100jähriger Tradition sind wir durch diese Herkunft geprägt und verpflichtet.

Unsere Kunden haben die gleichen Wurzeln. Wir kennen ihren Anspruch und machen die Dinge so, wie wir es uns selbst auch wünschen würden: zuverlässig, mit Engagement, Wertschätzung, Respekt – und Zeit. So können sich unsere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter ohne Stoppuhr und Stress Ihnen und Ihren Bedürfnissen widmen.

Flexibler Premium-Service und individuellste Betreuung stehen in unserem Fokus. Damit Ihr Leben zu Hause am schönsten bleibt.

Sie oder Ihre Angehörigen möchten uns kennenlernen? Gern stehen wir Ihnen zur Seite und zeigen Ihnen, wie unsere ambulanten Pflege- und Serviceleistungen Ihnen Ihr Leben in den eigenen vier Wänden erleichtern.

Auch für den Beratungseinsatz in der häuslichen Pflege nach § 37 SGB XI Absatz 3 sind wir in Münster Ihre Ansprechpartner: Dieser ist in regelmäßigen Abständen verpflichtend für pflegebedürftige Menschen mit dem Pflegegrad II bis V, wenn sie bislang NUR Pflegegeld beziehen. Vereinbaren Sie Ihren Pflegeberatungsbesuch in Münster hier online oder telefonisch unter 02 51 – 76 25 29 00.

  • körperbezogene Pflegemaßnahmen wie etwa Körperpflege, Ernährung, Förderung der Bewegungsfähigkeit,
  • pflegerische Betreuungsmaßnahmen, zum Beispiel Hilfe bei der Orientierung, bei der Gestaltung des Alltags oder auch bei der Aufrechterhaltung sozialer Kontakte
  • Beratung der Pflegebedürftigen und ihrer Angehörigen bei pflegerischen Fragestellungen
  • Hilfen bei der Haushaltsführung, zum Beispiel Kochen oder Reinigen der Wohnung.
  • Einholen Briefkastenpost
  • Mülleimer leeren
  • Lüften der Räumlichkeiten
  • Hochziehen der Rolläden
  • stets in Verbindung mit einem Einsatz und Leistungen der Pflegekassen
  • Einholen Briefkastenpost
  • Mülleimer leeren
  • Lüften der Räumlichkeiten
  • Hochziehen der Rolläden
  • Regulierung der Heizkörper
  • Aufschlagen und Herrichten des Bettes
  • Füttern des Haustiers
  • Spaziergang mit dem Haustier
  • Pflanzenpflege
  • Hausmeistertätigkeiten (Dienstleistung über Kopperationspartner Fa. Laarmann)
  • Außenanlage pflegen (Dienstleistung über Kooperationspartner Fa. Laarmann)
  • Winter- Sommerdienst (Streuen oder Bewässern der Außenanlage ( Dienstleistung über Kooperationspartner Fa. Laarmann)
  • Wäschepflege (Dienstleistung über Kooperationspartner)
  • Brötchendienst
  • Haushaltshilfe
  • Umbauten zur Verbesserung der häuslichen Umgebung
  • stets in Verbindung mit einem Einsatz und Leistungen der Pflegekassen
  • Pauschale Rezept- Verordnungsmanagent (für jeden Kunden der Pflegeleistungen erhält bindend)
  • Taschengeld-Management
  • Unterstützung und Begleitung bei Begutachtungen für den Pflegegrad
  • Bereitstellung sowie Vermittlung von Hilfsmitteln z.B. Rollstuhl, Rollator und vieles andere
  • individuelle Beratungsgespräche
  • Rechnungsversand per Post

für Zuhause und Mobil

Sie selbst – oder Angehörige – sind mit einem Pflegegrad von 2 bis 5 eingestuft? Wenn dafür bislang nur Pflegegeld bezogen wird, ist ein Pflegeberatungsgespräch gesetzlich vorgeschrieben. Das regelt der § 37 XI Abs. 3 des Sozialgesetzbuchs (SGB). Für diese Pflegeberatung, auch als Beratungsbesuch oder Beratungseinsatz bezeichnet, können Sie bei uns jederzeit unkompliziert einen Termin vereinbaren: hier online oder telefonisch unter 02 51 – 76 25 29 00. Das Pflegeberatungsgespräch ist unerlässlich für die Leistungen der Pflegekasse: Nutzen Sie unser Angebot eines Beratungsbesuchs, um den Bezug abzusichern!

selbstbestimmt

Wir ermöglichen mit Freude und Engagement selbstbestimmtes Leben in den eigenen vier Wänden.

aktiv

Wir erleichtern Ihren Alltag, damit Sie sich auf das Wichtigste konzentrieren können: Ihre Lebensqualität.

individuell

Wir gestalten mit Ihnen transparente, maßgeschneiderte Leistungspakete, die Sie jederzeit neuen Bedürfnissen anpassen können.

Sprechen Sie uns an. Wir sind gerne für Sie da.

Bei Fragen oder Gesprächsbedarf

Nehmen Sie hier Kontakt mit uns auf.

Pflegeberatungs-
gespräch

nach § 37 Abs. 3 SGB XI für Pflegegeldbezieher

Anders arbeiten: mit Wertschätzung und Sinn.

Sie suchen eine 450 EUR-Stelle, bei der Sie nicht nur gute Bezahlung, sondern auch gute Rahmenbedingungen und viel Freude bekommen? Willkommen im Cura-Team – wir suchen Kolleg/innen für Betreuung und Behandlungspflege.
mehr erfahren